Impressum | Haftungsausschluss

Die Krise

Es stellt sich die Frage, wie man nun aus dieser Krise wieder herauskommt. Die wirtschaftlichen Probleme schienen sich nur auf die nicht privilegierte Unterschicht zu beschränken. Die Ungerechtigkeit war nahezu greifbar. Der Adel wird trotz der Probleme immer reicher, während die Armen teilweise an Hunger sterben.

Sieht man sich die ganze Lage an, so kann Frankreich einer Revolution eigentlich nicht entgehen. Die Frage ist nur, ob sie lang oder kurz sein wird, friedlich oder gewaltsam? Werden die Reformen, die folgen, auch tief genug gehen? Die Antwort liegt bei den Männern, die im Land das Sagen haben, beim König, der Königin, den Prinzen und den Ministern.