Impressum | Haftungsausschluss

Innenpolitik

Wie sah nun die Innenpolitik im Frankreich dieser Zeit aus? Prinzipiell kannten die Rechte des Königs keinerlei Grenzen. Er benannte und entließ die Minister, den Justizminister, Finanzminister und die Staatssekretäre. Der Rat, der ihm unterstand, dient seiner Autorität und setzte seine Wünsche und Anordnungen in den Provinzen um. Alle Kräfte und Mächte waren auf Paris ausgerichtet und konzentrierten sich auf den König, Ludwig den XVI. Aufgrund dessen waren die Verwaltung und die Organisation schrecklich kompliziert und wurde überall von den Verantwortlichen anders ausgeübt. Dies lag auch in der langen Geschichte Frankreichs begründet, in der aufgrund des einen oder anderen Königs solchen Strukturen entstanden waren. Der König wollte diese Verwaltungsstrukturen reformieren, allerdings im Sinne einer Erstarkung des Absolutismus, so wie er in Russland, Österreich oder Preußen existierte.

Vielen Dank für die Unterstützung bei Berufshaftpflichtversicherung Rechtsanwalt und dem Anbieter D&O Versicherungen.
Französische Revolution