Impressum | Haftungsausschluss

Außenpolitik

Bis 1777 mit La Fayette und seinen Freiwilligen und ab 1779 mit Rochambeau und seinen königlichen Truppen, kämpfte Frankreich gegen die Engländer. Dieser Krieg resultierte 1781 im Sieg von Yorktown durch die Franco-Amerikaner. Für Ludwig XVI. war es wichtig gewesen, England zu entmachten. Während dieser Zeit hatte die französische Flotte etwa 300 Schiffe, die Siege auf allen Weltmeeren gegen die Engländer einfuhren. England musste schließlich im Jahr 1783 den Frieden von Versailles unterzeichnen, die Vereinigten Staaten wurden unabhängig.