Impressum | Haftungsausschluss

Menschenrechte

Die Formung der Menschen- und Bürgerrechte war eines der obersten Ziele, das die neu gegründete Nationalversammlung hatte. Menschen- und Bürgerrechte sollten vor allem Pressefreiheit, Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit und vor allem auch die rechtsstaatlichen Prinzipien beinhalten. Auch Volkssouveränität und Gewaltenteilung sollten dazu gehören. Die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte wurde am 26. August 1789 verkündet. Allerdings galten viele Rechte in dieser historischen Phase nur für Männer galten. Allerdings lag dies auch im Zeitgeist begründet.